Der doppelte Sieg

Frank Lehmann trifft man in ganz Europa bei Spielen von Schalke, und das wäre sicherlich auch bei einem erschreckend andersfarbenen Club so, würde der nicht ein paar Ligen zu tief antreten müssen. Obwohl – falls gewisse Pokalsensationen sich noch ein paarmal wiederholen, wer weiss…

Frank hat also mehrere Leidenschaften, die mancher auch als „Laster“ verstehen könnte – mit einem davon aber gings zu Ende, als die stärkste Leidenschaft auf einem unvergesslichen Höhepunkt ankam.

Meine Geschichte hat, wie viele hier mit dem 21.05.1997 zu tun. Diesem magischen Moment. Aber der Reihe nach.

Zeit meines Lebens bin ich immer ein Freund der Glimmstängel gewesen. Schon während der Schulzeit ging das los und auch später rauchte ich viel und gerne. Nun war es in jungen Jahren aber um meine Gesundheit nicht zum allerbesten bestellt, plötzliche Magenattacken wo man sich alles noch mal durch Kopf und ….PIIIIIIEP gingen ließ waren so alle 2 Monate an der Tagesordnung. Ich gebe es offen zu, zum Schluss war es auch eine regelrechte Neurose. Meine Hausärztin riet mir dringend vom rauchen ab, inzwischen waren es auch schon so 2 Schachteln am Tag. Pah, die können mich alle mal war meine Devise. Dafür rauchte ich auch zu gerne.

Nun kam das Spiel in Mailand auf uns zu und zusammen mit Kregge, Udo und den anderen Rabauken der „Berger Knappen“ war schon alles eingetütet als es mit einem Mal, gute 04 Tage vor dem Spiel hieß, is nicht, die Mitfahrgelegenheit ist geplatzt. Was nun?

Kurzerhand wurde ein VW Bus gemietet und ein (ich meine Udos) Fiat Panda startklar gemacht. Ich hatte mich freiwillig als Fahrer gemeldet und sollte von Höhe Freiburg fahren. Also trank ich keinen Alkohol sondern nur Kaffee. In Bad Bellingen, kurz vor Basel (was kurioserweise 2 Jahre später meine vorübergehende Heimat werden sollte) wechselten wir die Fahrer und ich kutschierte die Rasselbande, von weiteren
Kaffee und Zigaretten begleitet, nach Mailand.

Ihr ahnt was kommen sollte und so war es auch, mir ging es mit Ankunft in Mailand hundeelend. Erst nachdem ich alles wie gehabt erledigt hatte wurde es etwas besser. Und dort traf mich der Geistesblitz. Ich traf mit dem lieben Gott innerlich eine Abmachung: Wenn die Blauen heute Abend das Wunder schaffen, dann werde auch ich das Wunder schaffen und von 40 Zigaretten auf 0 runterfahren.

Er hat sich dran gehalten und ich auch. Als der Willi den letzten Elfer versenkte und sich alle in die Arme fielen hatte ich schon längst meine letzte Schachtel Pal Mal in der Hand und bevor ich zartes Rehkitz mich den anderen in die Arme schmiss, flog eben jene Schachtel im hohen Bogen von dannen.

Von Stund an habe ich nie wieder auch nur eine Zigarette geraucht, Stand heute 5185 Tage. Mit meiner Gesundheit ging es steil nach oben, leider auch mit meinem Gewicht. Seit jenem Tage bin ich 25 kg älter geworden, ok, dass mag der Gesundheit auch nicht zugetan sein….


„1904 Geschichten“.
Die Bitte geht an Alle: wenn ihr etwas habt aus über 100 königsblauen Jahren, etwas Wahres über Schalke, das ihr teilen wollt, Erlebnisse die erinnernswert sind oder ganz einfach Schilderungen, wie es war, wie man sich Eintrittskarten besorgte, wo in der Glückaufkampfbahn, dem Parkstadion oder der Arena man „daheim“ war, wie man dahin kam und wie es da zuging, oder was auch immer vielleicht jemand, der Schalke nur vom Fernsehen oder aus der Zeitung kennt, nie oder niemals wirklich wissen kann – aber vielleicht sollte – schickt mir (matthias.berghoefer[at]web.de) einfach eure Texte, Dreizeiler oder halbe Romane und egal wie’s mit Rechtschreibung aussieht. Hauptsache das, was ihr erzählt, ist wirklich wahr, man erkennt um welches Jahr es geht (wenigstens ungefähr) und ihr habt kein Problem damit, dass es hier, und vielleicht auch irgendwann mal in einem Buch, veröffentlicht wird – natürlich unter eurem Namen, oder einem „Pseudonym“ falls euch das aus irgendeinem Grund lieber ist.
1904 Geschichten sind eine Menge Holz. Ich bin mal gespannt.

Advertisements

4 Antworten zu “Der doppelte Sieg

  1. Herzlichen Glückwunsch!

  2. Sorry, habe „Enrico“ als Absender des o.g. Kommentars vergessen…

  3. Gratulation!

  4. Schöne Geschichte…wenn der glorreiche S04 die CL gewinnt höre ich auch damit auf 🙂 versprochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s