Archiv der Kategorie: Uncategorized

Der beste Tag in Deutschland

Werner Porten war bei einem Flutlicht-0:0 gegen Bremen 1992 das erste Mal auf Schalke und nutzte danach jede Möglichkeit, die die Wechselschicht zuließ. Bis zu Dauerkarten dauerte es dann auch nicht mehr lange.

Mit Monteuren aus Indien auf Schalke – da will selbst Olaf Thon ein Foto. Oder so. Weiterlesen

Immer wenn Peter mit auf dem Foto war

Friedhelm Wessel arbeitete einst in verschiedenen Lokalredaktionen der Ruhr Nachrichten und war von 1973 bis 1976 auf Schalke hautnah am Ball, berichtete über alle in Gelsenkirchen ausgetragenen Bundesliga- und Weltmeisterschaftsspiele und schrieb nach seiner „aktiven Zeit“ mehrere Bücher über das Ruhrgebiet und den Fußball im Revier.

Friedhelm, die Schalker Nachwuchself, Charly Neumann. Eine Erinnerung an einst. Weiterlesen

Mein erstes Mal, das war kein Entzücken: Der Gegner hieß 1. FC Saarbrücken….

Walter Schauer lebt in München, hatte aber trotzdem jahrelang eine Dauerkarte für die Arena auf Schalke. Fürs Parkstadion brauchte er keine, “da war ja meistens Platz genuch”, sagt er.

Das erste Heimspiel, ausgerechnet eines, das einen Schritt näher an den in Reichweite liegenden Gewinn der Deutschen Meisterschaft führen sollte und dann kam’s doch ganz anders. Weiterlesen

Mit Rudi Assauer hinter den Kulissen

Bernd ist in Hessen daheim, halb Rheinländer, halb Amerikaner, hat die 30 schon knapp hinter sich, verdient seine Brötchen mit Sportvermarktung und ist Schalker, seit ihm der Oppa von seiner Jugend in Gelsenkirchen erzählt hat.

Gehste einmal auf die Mitgliederversammlung beim Geilsten Club vonne ganze Welt, passieren dir komische Sachen, da triffste sogar Superman und Batman. In einer Person. Weiterlesen

No sleep til Derby

„Paul Kohlenpott aus Göttingen“ hat sich fürs Netz nicht nur einen sonderbaren Namen zugelegt sondern ist eigentlich Fan der Jungs vom Millerntor, aber Königsblau ist seine „zweite Liebe“.

Das Derby steht an. Musste mal gesagt werden. Und wie das so ist, so vorher und so, das auch. Weiterlesen

Ich bin ein böser Mensch

Thorsten Lueg schrieb schon im Reviersport-Blog und anderswo über Schalke

Gedanken übers Fußballfan-sein, kurz vorm Revierderby, damals im November 2011. Weiterlesen

Rückkehr einer Leidenschaft

Robert Mushack wuchs in Essen auf, wo er auch Chemie studierte, und kann sich noch gut erinnern an ausgedehnte Straßenbahnfahrten zur Glückaufkampfbahn, zusammen mit seinem Vater, der schon in den 30er-Jahren Schalke-Fan war.

Kleine Schalke-Historie eines Königsblauen, der inzwischen in Bayern zuhause ist. Weiterlesen